CfP: „Im Kalten Krieg entscheiden die Bataillone der besseren Sozialleistungen“ – Das Verhältnis von Kommunismus und Sozialpolitik seit 1945

4. Hermann-Weber-Konferenz zur Historischen Kommunismusforschung
Datum: 
Donnerstag, 9. Juni 2022 bis Freitag, 10. Juni 2022
Ort: 
Berlin
Deadline: 
Freitag, 31. Dezember 2021

 

Unter dem Titel "'Im Kalten Krieg entscheiden die Bataillone der besseren Sozialleistungen' – Das Verhältnis von Kommunismus und Sozialpolitik seit 1945" findet am 9. und 10. Juni 2022 die 4. Hermann-Weber-Konferenz statt. Die Konferenz widmet sich aus interdisziplinärer und globaler Perspektive der Bedeutung von Sozialpolitik während des Kalten Krieges. Darüber hinaus werden die Folgen des Wegfalls der Systemkonkurrenz, so vor allem die Transformationsphase ab 1989 und der sozialpolitische Leitbildwandel hin zum aktivierenden Sozialstaat, thematisiert. Wir begrüßen Beiträge, die sich mit dem Zusammenhang von Kaltem Krieg, Kommunismus und Sozialpolitik sowie dessen Folgen bis in die Gegenwart auseinandersetzen. Für Details siehe das angehängte PDF.